left5lock
Klickwahrscheinlichkeit bei Platz 1 in Google

Wie häufig wird auf Position 1 in Google geklickt?

Wie häufig auf Position 1 in Google geklickt wird, ist seit Jahren immer wieder die große Frage.
Die meisten bisherigen Studien haben sich auf Eyetracking oder andere Dinge verlassen.

Seit Google die Google Search Console API zur Verfügung stellt, ist es mit SEO-Tools möglich, entsprechende Positionen und Klicks auszuwerten. SISTRIX hat als eines der ersten Unternehmen diese API in das eigene SEO-Tool integriert und veröffentlicht nun erste Erfahrungen hinsichtlich der Position und dem Klickverhalten.

Studie: Klickraten der organischen Google Suchergebnisse

Im Rahmen der Überprüfung sind im September 2015 in einer Woche 124.086.615 Klicks zusammengekommen.

Diese wurden analysiert – und zwar nicht hinsichtlich des Click-Throughs, sondern hinsichtlich der Klickwahrscheinlichkeit.

Klickwahrscheinlichkeit für Position 1 - 10 in Google
Klickwahrscheinlichkeit auf die Positionen in den Suchergebnissen von Google.

Der Studie nach klicken fast 60% der Besucher auf die Position 1, stetig abnehmend bis Position 11. Nach der 11. Position klickt praktisch keiner mehr, so die Studie.  Für die restlichen Seiten bleiben lediglich noch 0,9% der Klicks übrig.

Position 2 erhält mit rund 15% nur noch ein Viertel der organischen Klicks der ersten Position. Danach erfolgt der Abfall der Klickwahrscheinlichkeit nicht mehr ganz so schnell, aber doch deutlich.

Abweichung von der Klickwahrscheinlichkeit nach Zugriffsgeräten

Wird die Abweichung auf Basis der einzelnen Geräte betrachtet, dann ist eins deutlich zu erkennen:

Abweichung der Klicks nach Geräten

Spannend dabei die überdurchschnittlich hohen Klicks der Desktop-Nutzer auf den ersten Treffer, während gerade Smartphone und Tablet-Nutzer eher _nicht_ auf die Position 1 klicken. Erwartet hätte man das sicherlich anders, da gerade für Desktop-Nutzer ein scrollen und auswählen einfacher und mit mehr Zeit versehen ist, als bei Tablet oder Smartphone-Nutzern.

Im Vergleich mit anderen Ländern sind wir Deutschen eher Misstrauisch mit der Position 1. Franzosen und Spanier klicken deutlich häufiger auf Position 1.

Unterschiede zu früheren Studien

Für mich ist das Ergebnis sehr interessant, weil es die Ergebnisse der Cornell-Studie von 2004 noch immer bestätigt.

Cornell Studie 2004
Grafik: Cornell-Studie 2004, Quelle: http://jacobstoops.com/blog/click-distribution-percentages-by-serp-rank/

Obwohl die Suchergebnisse permanent besser werden, haben sich die Grundprinzipien der Klickwahrscheinlichkeit nicht sonderlich verändert. Auf die Positionen 1 – 3 kommen noch immer annähernd die selbe Anzahl an wahrscheinlichen Klicks zusammen.

Auf der SMX West 2016 spricht Paul Haahr über die Google Suchergebnisse aus Sicht eines Software-Ingenieurs. Dabei wurden einige Details veröffentlicht, die sehr spannend sind.

Klickwahrscheinlichkeiten in den Suchergebnissen

Klickwahrscheinlichkeit in den SERPs – Platz 1 bis 10 in Google

Nach Google-internen Informationen sind Klicks auf die Position 10 innerhalb der Suchergebnisseite wesentlich höher, als auf 8 und 9 zusammen.

Damit widerlegt Google die Forschungsergebnisse von Sistrix vom 25. Oktober 2015 auf die Sichtweise der Suchergebnisse.

Suchanfragen und Klickwahrschieinlichkeit in den SERPs

Demnach sind die Klickergebnisse auf 1 und 2 relativ hoch, abflachend je weiter vom Kopf der Seite das Ergebnis entfernt ist. Die Position 10 allerdings hat eine mehr als doppelt so hohe Klickwahrscheinlichkeit wie die Ergebnisse auf Position 8 und 9 zusammenaddiert und trotzdem etwas weniger als Position 7.

Laut Haahr liegt das daran, dass niemand wirklich gerne auf die zweite Seite der Suchergebnisse klickt. Lieber sieht man ein Ergebnis unter Position 10, als eine weitere Ergebnisliste auf Seite 2.

Verständlich also, dass Google jüngst an unterster Stelle weitere Google AdWords-Anzeigen platziert hat. Wenn an dieser Stelle die Klickwahrscheinlichkeit höher ist, klickt man lieber Werbung, als von der nächsten Seite mit weiteren Ergebnissen konfrontiert zu werden.

Klicks auf Position 11 sind häufiger als Klicks auf Position 7,8,9 oder 10.

Searchmetrics hat in ihrer Studie 2016 bestätigt, dass Klicks auf das erste Ergebnis auf der zweiten Seite häufiger geklickt werden, als die Suchergebnisse an Position 7, 8, 9 oder 10 auf der ersten Seite.

Klickwahrscheinlichkeit AdWords

Wie häufig werde die neuen Google AdWords geklickt?

InBiz-Online Marketing hat eine erste Analyse zu den neuen Positionen der AdWords-Anzeigen veröffentlicht. Demnach gibt es kaum Einschränkungen beim Klick auf die erste Anzeige. Große Gewinner sind Anzeige 3 und 4 (+20%-25%) sowie – wer hätte es gedacht – Position 7 (+31%).

Demnach bringen die neuen AdWords-Strukturen einen verbesserten CTR, also mehr Besucher auf die von der Anzeige verlinkte Seite. Gleichzeitig ist es nun noch mehr möglich, AdWords-Kosten einzusparen, weil nicht mehr zwingend auf Position 3 optimiert werden muss, sondern Position 4 nun ebenfalls in den Fokus rückt.

Insgesamt tut sich also etwas in den den Suchergebnissen von Google.

Wer die Quellen nachlesen möchte, findet diese hier:

  • Informationen zur SMW West in nachstehendem Video
 

 

Fazit: Steigerung der Position bringt deutlichen Traffic

Traffic ist ein Signal für das Ranking. Verändert sich die Position von 8 auf 4, erhöht sich der organische Traffic rund um das Vierfache. Eine weitere Steigerung auf Position 1 erhöht den Traffic um nahezu das 12fache. Die Studie bringt eines deutlich. Eine Verbesserung des Rankings und der Frage, wie erreicht man Platz 1 in Google, wird nach dieser Studie immer wichtiger. Des Weiteren ist es interessant zu sehen, dass Platz 11 häufiger angeklickt wird als Position 8,9 oder 10.

Recherche Quellen:

Sistrix (Beitrag Johannes Beus), Cornell-Studie 2004, Beitrag von Jacob Stoops

Sie sind hier:

 

Noch mehr Infos in unserem Blog.

Inhaltsverzeichnis

Benötigen Sie Unterstützung?

Benötigen Sie Unterstützung in SEO oder Content Marketing? Leiden Sie an unerklärlichen Rankingverlusten? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Termin.
Termin vereinbaren
Termin jetzt
Scroll to Top