Lesezeit: 4 Minuten
Klickende Hand - Klickrate für organisches SEO verbessern

Klickrate verbessern in organischem SEO: Jeder von uns möchte mehr Klicks auf seine Artikel. Nun, zunächst möchte jeder einmal erst gefunden werden – und zwar möglichst auf Seite 1 in Google. Was nötig ist, um das Ranking zu verbessern, haben wir bereits aufgezeigt und diese Informationen können Sie in unserem kostenlosen E-Book mit mehr als 60 Seiten erfahren.

Wenn wir aber mit der Domain nun die Top 10 erreicht haben, wollen wir möglichst viele Klicks auf die eigene Domain erzielen. Die Suchintention soll mit dem Klick auf dieses Angebot vollständig befriedigt sein.

Klickrate verbessern – Was muss alles verbessert werden, damit die Besucher zufrieden sind?

Wenn in der organischen Suche zwar gute Impressionen für eine Seite vorhanden sind, aber die Klickrate sehr schlecht, dann sollte man folgende Änderungen in Betracht ziehen:

Ist die Suchanfrage relevant zu Ihren Inhalten?

Nein: Dann ist entweder die Suchanfrage nicht relevant zu Ihren Inhalten und unwichtig oder aber der passende Inhalt fehlt und muss von Ihnen noch erstellt werden.

Ja: Dann muss im nächsten Schritt geklärt werden, ob eine relevante Seite oder eine nicht relevante Seite in den Google Suchergebnissen angezeigt wird.

Ist Ihre Seite in den Suchergebnissen ein relevantes Angebot zur Suchanfrage?

Nein.

In diesem Fall sollten Sie prüfen, ob die positionierte Seite deshalb gezeigt wird, weil es auf Ihrer Website zu Content-Kannibalisierung kommt. Ist das der Fall, muss überlegt werden, ob man Inhalte zusammenlegen kann (also konsolidieren) oder aber ob Seiten aufgeteilt werden müssen (differenzieren).

Man muss immer in Betracht ziehen, dass idealerweise Seiten auf eine spezifisches Keyword optimiert werden soll.

Eine weitere Möglichkeit ist, dass die Seiten nicht ordentlich indexiert sind. Vermutlich hängt dies auch zusammen mit einer schlechten internen Verlinkung. Unbedingt geprüft werden sollte, ob die interne Verlinkung nicht verbessert werden kann.

Ja. Ihre Website ist relevant zur Suchanfrage und Ihr Inhalt ist ein wertvoller Beitrag.

Auch jetzt gibt es noch Hinderungsgründe. Keine bis wenig Verbesserung können Sie erzielen, wenn einer (oder alle), der folgenden Begebenheiten vorhanden sind:

  • Es gibt eine hohe Anzahl von Anzeigen zu dieser Suchanfrage
    Schade, aber dann ist das Suchwort so stark umkämpft, dass viele Klicks einfach nicht mehr bei Ihrem Beitrag ankommen. Trotzdem sollten Sie es mit entsprechenden Änderungen von Meta-Daten versuchen, einen attraktiveren Titel und Beschreibung zu generieren. Orientieren Sie sich an den Anzeigen.
  • Suchanfrage wird bereits auf der Ergebnisseite befriedigt.
    In diesem Fall haben die Nutzer bereits ein zufriedenstellendes Ergebnis auf der Ergebnisseite. Wenig Chancen, die CTR zu verbessern. Solche Anzeigen sind z.B. Wetter, Preise, Umrechnungen, informelle Daten …
    Was Sie hier höchstens tun können ist, eine Optimierung auf Position 0 anzustreben, also einen Inhalt zu generieren, den Google vielleicht als wichtigstes Ergebnis zeigt.
  • In den Suchergebnissen sind SERP-features enthalten, die Sie noch nicht bedienen. Das können z.B. Videos, Bilder, lokale Suchergebnisse, Stellenangebote, Hotels, Flüge, Knowledge-Panel, Nutzer fragen auch und so weiter sein.
    Wenn das der Fall ist, dann muss man prüfen, ob Sie für diese SERP-Features etwas anbieten können (ja, das kostet Zeit und Geld). Allerdings kann es sehr gut sein, es gibt keine Möglichkeit, die auf der Ergebnisseite vorgestellten Features anbieten zu können.

In allen anderen Fällen gilt jetzt:

  • Nicht relevante oder unattraktive Titel und Meta-Beschreibungen müssen optimiert werden.
    Orientieren Sie sich am Wettbewerb und an den Anzeigen, um diese zu verbessern. Gerade bei den Ads geben andere Unternehmen Geld aus, um geklickt zu werden. Diese sind in der Regel sehr auf Klicks optimiert.
  • Gibt es weitere SERP-Features, die Sie bedienen können?
    Gerade Bildmaterial und “People also ask” (Nutzer fragen auch) sind Bereiche, die sehr gut geklärt und ergänzt werden können. Z.B. kann man mit Schema.org-FAQ Arbeiten, um genau diese Fragen herauszuarbeiten.

Wenn Sie Ihre Seite testen wollen, dann spielen Sie gerne unseren Chatbot durch oder orientieren Sie sich an der Grafik.

Schaubild - Vorgehensweise CTR Optimierung