Kaufentscheidungen werden heute aus Social Media heraus mit entscheiden. Im Rahmen einer Content Strategie sollten also auch die Beinflusser einer Branche identifiziert werden. Wir recherchieren dazu entsprechende Artikel und identifizieren die Influencer, die am häufigsten erscheinen. Influencer Marketing ist also einer der Trends im digitalen Marketing.

Kaufentscheidung positiv beeinflussen

In jeder Branche gibt es Personen, die sich einen gewissen Status erarbeitet haben, auf deren Meinung man hört und deren Einschätzung Kauf entscheidende Auswirkungen besitzt. Gerade in Facebook, Twitter, Instagram und auf YouTube gibt es Personen, die sich auf ein Thema spezialisiert haben. Sei es durch einen Modeblog oder anderes.

Dieses immense Potenzial gilt es auszuschöpfen, wenn man das eigene Angebot auf den Top-Seiten platzieren möchte.

Top 6 Influencer-Typen in Social Media

Social Media Influencer unterhalten, informieren und prägen das aktuelle Meinungsbild zur Kaufentscheidung. Die Art und Weise, wie jeder Beeinflusser seine Informationen teilt, ist dabei unterschiedlich. Werden Influencer identifiziert (wir nutzen hierzu zur Recherche unter anderem LinkBird und Impactana), können diese mit Informationen zur eigenen Marke, Produkt, Dienstleistung versorgt werden. Das macht einen beeinflussende Personen zu einem perfekten Multiplikator einer Story – also zu der Person, die eine Kaufentscheidung maßgeblich beeinflusst.

Man unterscheidet dabei die folgenden Influencer-Typen:

  • #1 Der Aktuelle
    – zeigt, was gerade aktuell ist und gibt seine Meinung dazu
    – primär Twitter und der eigene Blog
  • #2 Der Lifestyler
    – liefert Trends und Themen, die in Zukunft das Leben bereichern
    – primär auf Instagram, Pinterest und im eigenen Blog unterwegs, aber auch Facebookaffin
  • #3 Der Entertainer
    – unterhaltsam Neues erfahren
    – primär auf Facebook, Youtube, Snapchat und Instagram unterwegs
  • #4 Der Aktivist
    – nutzt Social Media, um politisch und gesellschaftlich aktiv zu sein
    – nutzt Facebook und Twitter primär, beliefert aber auch den eigenen Blog
  • #5 Der Experte
    – teilt sein Fachwissen
    – primär auf seinem Blog, aber auch auf Facebook, Twitter und Youtube zur Erweiterung seiner Leserschaft
  • # Der Künstler
    – die Welt aus einer neuen Perspektive
    – primär auf Instagram, Flickr, aber auch im eigenen Blog, Facebook und auf Youtube
Lesen Sie auch  Mit Facebook-Werbung die Zielgruppe erreichen

Werden diese Personen geschickt zur Verbreitung eigener Nachrichten eingesetzt, dann können darüber interessante Themen geteilt werden.

Meine Stuttgarter Kollegen von tobesocial haben mir eine tolle Infografik geschickt. Jetzt frag ich mich, welche Art Influencer sie in mir sehen :)

 

KAUFENTSCHEIDUNG - Influencer Marketing - Trend 2016

Quelle der Bilder: TobeSocial.de)

follow me

Ralf Seybold

Diplom-Betriebswirt (FH) bei SEYBOLD - Agentur für Sichtbarkeit
Kontaktieren Sie mich, wenn Sie sichtbar werden wollen.

Sichtbar statt SEO.

Inhaber bei SEYBOLD - Agentur für Sichtbarkeit, Begründer des Sichtbarkeitsmanagements, IT Professional seit 1989, Internet Professional seit 1998

Top 100 SEO Dienstleister

Autor verschiedener Publikationen, regelmäßig Experte bei IMPULSE - Das Unternehmermagazin, Experte bei Website Boosting,

Verschiedene Preise und Auszeichnungen für Dienstleistungen und Produkte

Verfügbar als Consultant, Dienstleister und fürSeminare, Vorträge
follow me