SEO Trends 2017 – Ihre Website wird erfolgreicher

Google erfährt jedes Jahr über 1.000 Änderungen im Suchalgorithmus, also eine permanente Änderung. Trotzdem bleiben zahlreiche Punkte einfach wichtig, wie z.B. Content, Links und Rankbrain, als wichtigste Rankingfaktoren.

Und dies sind die Trends 2017 für ein Google Ranking:

#1 Keywords – SEO Trend 2017

Das Ranking für einzelne Keywords wird schwieriger (und auch uninteressanter), weil Google unterschiedliche Ergebnisse ausspielt. Abhängig ist dies von Standort, Betriebssystem, Browser … Das bedeutet, dass am selben Ort die Ergebnisse für unterschiedliche Geräte differieren können.

SEO Trend 2017: Unterschiedliche Suchergebnisse, abhängig vom Gerät und Betriebssystem

Je nachdem, welches Gerät mit welchem Betriebssystem genutzt wird, können die Ergebnisse sich unterscheiden.

Daher wird es 2017 umso wichtig werden, für die richtigen Themen sichtbar zu werden, nicht für einzelne Keywords.

#2 Mobiles Internet – SEO Trend 2017

Mobile Websites werden wichtiger und Googles „Mobile First-Kampagne“ stellt die Sichtbarkeit für mobile Geräte in den Mittelpunkt. Zwar gibt es noch vereinzelt Fragen, z.B. wie AMP bei e-Commerce-Webseiten integriert sein kann, aber mit AMP (Accellerated Mobile Pages, dt.: beschleunigten mobilen Webseiten) etabliert Google eine Technik, die es erlaubt, Inhalte sehr schnell auf mobilen Geräten anzuzeigen. Das Investment in AMP und die Macht, mit der diese Möglichkeit, mobile Webseiten schlanker zu gestalten, von Google präferiert wird, lässt keinen Zweifel: Google möchte AMP als Standard in HTML etablieren. (Was ist AMP?)

#3 Strukturierte Daten – SEO Trend 2017

Strukturierte Daten helfen, komplexe Themen leichter auffindbar zu machen – so entwickelt sich Google von der Suchmaschine zur Antwortmaschine (einer der erfolgreichsten Artikel in unserem
Blog in diesem Jahr
).

#4 Künstliche Intelligenz – SEO Trend 2017

Google lernt sprechen, Google lernt autonom zu verstehen, Google lernt … besser zu werden, als der Mensch. Google lernt, die Suche eines Menschen so vorherzusehen, dass ein optimales Ergebnis ausgespielt wird. Wer an „langhaariger Grüner“ denkt, weil ihm der Name von Anton Hofreiter entfallen ist, der denkt an den Grünen Abgeordneten. Google weiß das und liefert die passenden Ergebnisse.

#5 Geändertes Suchverhalten – SEO Trend 2017

Produkte werden in Amazon gesucht, Videos in Youtube … In Portalen und vertikalen Suchmaschinen präsent zu sein wird wichtiger – nicht nur für Local SEO.

SEO-Trends, die sich in 2017 vertiefen:

#6 Sichtbarkeitsmanagement

Because its not only Google – Sichtbar werden ist wichtig über die gesamte Klaviatur des Marketings. Das zeigen auch die Downloadzahlen unseres kostenlosen E-Books zum Thema Sichtbarkeitsmanagement.

#7 Link Risk Management

Mit der Einführung des letzten Google Penguin Updates ist es immens wichtig, sein Linkprofil zu kennen. Wer seine Links nicht im Griff hat, der kann mittelfristig einpacken. #linkriskmanagement

Sind neue Links potenziell toxisch, so müssen diese zeitnah abgewertet werden. Seit dem Google Pengiun 4 Algorithmus (Real Time Penguin) ist das wichtiger denn je.

#8 Content Marketing mit Linkaufbau

2017 werden die Unternehmen feststellen, wie wichtig Inhalte sind. Gleichzeitig wird aber Content Marketing einen Wandel erleben – denn es geht nicht mehr um Content – es geht um guten Content (damit scheiden dann die ganzen „3 Cent pro Wort“-Texte aus). Kompetente und wertvolle Inhalte wollen die Kunden lesen. Ohne regelmäßig veröffentlichen, relevanten und hochwertigen Content ist eine gute Position in Google nicht mehr haltbar – das bestätigt auch John Muller, Google Switzerland. Dazu kommt ein Linkaufbau mit guten, nicht-toxischen Links.

Unterschiedliche Textqualität angeboten

Quelle: Eigener Screenshot aus dem Web von Textbroker.de. Dieser und andere Textbroker bieten unterschiedliche Textqualität an. Weshalb sollte ein Unternehmen einen schlechten Text für günstiges Geld wählen?

Lesen Sie auch:

SEO Trends 2016: Das waren die Trends 2016

Content Marketing Trends 2016

Online Shop Trends 2015

So kalkuliert man Marketing Budgets

..