Problemloses Upgrade für Joomla!

Lesezeit: 1 Minute

joomla_logo

Joomla! ist zurzeit mit das beliebteste Open-Source-CMS auf dem Markt.

Es ist sowohl unter Firmen und Organisationen, als auch unter Communities und Privat-Bloggern verbreitet.

Vor allem private Benutzter vernachlässigen leider die Website-Pflege, da sie mangels Know-How die resultierenden Probleme nicht einschätzen können.

Daher empfiehlt sich für die noch immer zahlreich installierten Versionen 1.5, das Update im Idealfall gleich mit einem Relaunch der Website durchzuführen, da diese auch mindestens 5 Jahre alt sein muss.

Lesen Sie auch  Like Button - EuGH Urteil und Veränderungen

arrows-1229845_1920

Als Basis für eine Neuinstalltion eignet sich die Version 3.5.1, während die alten Systeme dringend auf diese Version migriert werden sollten.

Allein zwischen Version 3.2 bis 3.4.4 klafft eine schwerwiegende Sicherheitslücke, die es Angreifern ermöglicht mittels SQL-Injection die Kontrolle über Joomla Websites der betroffenen Version zu übernehmen.

Im Idealfall ist das Update auf die aktuelle Version mit dieser Anleitung einfach.

Die dringend benötigte Extension für das Backup vor dem Update/Upgrade findet sich hier.