left5lock
Content Seeding: die natürliche Art Inhalte zu verbreiten

Content Seeding: die natürliche Art Inhalte zu verbreiten

Content Seeding oder auch Viral Seeding genannt ist eine Form des Marketings, bei dem das Unternehmen selbstständig Inhalte in den sozialen Medien publiziert mit dem Ziel diese Inhalte viral gehen zu lassen. Das Publikum soll diese Inhalte durch das Verbreiten günstig zu großer Reichweite führen. Es handelt sich hierbei nicht um klassische Werbung, sondern um unterhaltenden oder interessanten Content.

Ganz egal ob Texte, Bilder oder Videos. Content Seeding funktioniert mit jeder Art von Content. Je nach Art von Content bietet sich die ein oder andere Plattform besser für das Seeding an. Youtube z.B. ist ausschließlich auf Videos spezialisiert und Social Media Plattformen wie Instagram oder Facebook können für jede Art von Content verwendet werden

Besonders Trend-Themen werden häufig auf Social Media geteilt und geliked. Wenn Sie also gerne eine große Reichweite mit Ihren Inhalten erreichen wollen, lohnt es sich einen Blick auf aktuelle Trends zu richten.

 

Durch Multiplikatoren Marketing mehr Reichweite erreichen

Durch soziale Netzwerke wie Twitter oder Facebook hat sich Online-Marketing weiterentwickelt. Noch nie war es so einfach Inhalte mit anderen zu teilen und zu kommentieren. Im Internet werden ganze Diskussionen über unterschiedlichste Themen geführt. Damit das Multiplikatoren Marketing funktioniert müssen verschiedene Schritte umgesetzt werden:

  1. Wer ist Ihre Zielgruppe?
    Damit Ihre Inhalte auch häufig geteilt werden müssen Sie Ihre Zielgruppe ansprechen. Umso besser Sie Ihre Zielgruppe kennen, desto leichter wird es Ihnen fallen Content Seeding zu betreiben.

  2. Content Marketing muss unterhalten?
    Nachdem Sie herausgefunden haben, wer Ihre Zielgruppe ist, stellt sich die Frage, welche Inhalte diese gut findet. Wichtig ist es Emotionen auszulösen oder interessantes Wissen zu liefern, welches der Zielgruppe gefällt.

  3. Rufen Sie zum Teilen auf
    Wenn Ihr Content mit Ihrer Zielgruppe geteilt wurde, sind Sie davon abhängig, dass diese den Inhalt gut finden und es mit Ihren Freunden teilen. Um dies zu unterstützen, können Sie ein Gewinnspiel machen und aktiv zum Teilen des Beitrags aufrufen.

 

Beliebte Kanäle für Content Seeding

Nachdem Sie Ihre Inhalte erstellt haben, gibt es mehrere Möglichkeiten diese auf Social Media zu verbreiten. Wenn das Unternehmen einen eigenen Social Media Kanal mit Followern hat, kann es darüber die Inhalte posten. Sollte dies nicht der Fall sein besteht auch die Möglichkeit über Influencer den Content zu verbreiten oder für Werbeanzeigen Geld auszugeben.

Seeding Agentur: wir sind Ihr Ansprechpartner

Immer häufiger wird Content Seeding an Seeding Agenturen ausgelagert. Obwohl das Content Seeding zwar extra eine günstige Alternative zu professionellen Marketing-Agenturen darstellt, gibt es einige Ding die man auch dabei wissen sollte. Seybold ist Ihre Content Marketing Agentur, welche Sie gerne bezüglich Content Seeding berät.

Viral Seeding wird immer beliebter

Aufgrund des großen Potenzials von Viral Seeding greifen immer mehr Unternehmen auf die Art des Marketings zurück. Dabei ist wichtig zu beachten, dass nicht das Unternehmen in den Fokus gerät, sondern lediglich ein Thema, welches von dem Unternehmen kommuniziert wird. Somit handelt es sich bei Viral Seeding nicht um die direkte Vermarktung eines Produkts oder einer Dienstleistung, sondern eher um die Öffentlichkeitsarbeit.

 

Fazit: Seeding Marketing in Kombination mit Google Trends sehr wirksam

Seeding Marketing stellt eine große Chance dar, mit wenig Budget viel Reichweite zu erzielen. Umso intelligenter die Content Marketing Kampagne aufgezogen wird, desto mehr Leser werden erreicht.

Besonders gerne nutzt das Social Media Team von größeren Firmen Twitter oder auch andere Plattformen, um zu polarisieren und im Kontakt mit Ihren Kunden zu bleiben. So teilt Aldi oder Lidl gerne Musikvideos via Social Media, um es dort dann viral gehen zu lassen. Wäre der Inhalt jedoch nicht gut und ansprechend würde es nicht so oft geteilt werden.

Das wichtigste am Content Seeding ist also, dass der Content unterhält und die Zielgruppe anspricht und zum Teilen mit Freunden verleitet.

Sie sind hier:

Noch mehr Infos in unserem Blog.

Inhaltsverzeichnis

Benötigen Sie Unterstützung?

Benötigen Sie Unterstützung in SEO oder Content Marketing? Leiden Sie an unerklärlichen Rankingverlusten? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Termin.
Termin vereinbaren
Termin jetzt
Scroll to Top