Online Shop Verbraucherrecht 2014

Das ändert sich ab dem 13. Juni 2014 – dem Stichtag für die neue Verbraucherrechterichtlinie:

Online Shop Verbraucherrecht 2014

Europaweit einheitliche Widerrufsfrist

14 Tage ab Erhalt der Ware gilt nun die Widerrufsfrist einheitlich in ganz Europa, nicht mehr nur in Deutschland.

Widerrufsrecht ewiglich?

Bislang war es so, dass wenn ein Unternehmen nur unzureichend über das Widerrufsrecht aufgeklärt hat, galt dieses Widerrufsrecht ewiglich. Ab 13. Juni 2014 gilt selbst im Falle einer unterlassenen oder fehlerhaften Widerrufsbelehrung, dass der Verbraucher innerhalb von 12 Monaten nach Ablauf der ursprünglichen 14-Tages-Frist seinen Widerruf erklären muss, da sein Widerrufsrecht sonst erlischt (also: Lieferung + 12,5 Monate).

Musterformulare für Shopbetreiber

Der Online-Shop muss dem Verbraucher nun einen Mustertext zur Verfügung stellen. Entsprechende Zusammenfassung findet sich bei „Trusted Shops„.

Kosten der Rücksendung

Unabhängig vom Bestellwert trägt der Kunde ab sofort die Rücksendung, jedoch muss der Online Shop darüber informieren, denn das ist die Voraussetzung.

Rückgaberecht

Das Rückgaberecht wurde ersatzlos gestrichen und damit fällt auch der schwierige Unterschied zwischen Rückgabebelehrung und Widerrufsbelehrung weg.

Zurückbehaltung

Der Online-Shop-Betreiber kann die Rückerstattung des Kaufpreises zurückhalten, bis er die Ware erhalten hat oder zumindest der Käufer die Rücksendung der Ware nachweisen konnte.

Wichtig! Es gibt keine Übergangsregelung

Wichtig zu wissen ist dabei, dass es keine Übergangsregelung gibt. Zum Stichtag 13. Juni sollten die Punkte alle umgesetzt sein.

follow me

Ralf Seybold

Sichtbar statt SEO.

Inhaber bei SEYBOLD - Agentur für Sichtbarkeit, Begründer des Sichtbarkeitsmanagements, IT Professional seit 1989, Internet Professional seit 1998

Top 100 SEO Dienstleister

Autor verschiedener Publikationen, regelmäßig Experte bei IMPULSE - Das Unternehmermagazin, Experte bei Website Boosting,

Verschiedene Preise und Auszeichnungen für Dienstleistungen und Produkte

Verfügbar als Consultant, Dienstleister und fürSeminare, Vorträge
follow me

Letzte Artikel von Ralf Seybold (Alle anzeigen)

Lesen Sie auch  SEO-KOSTEN: Was darf Suchmaschinenoptimierung kosten?