Neukundengewinnung: Wie man neue Kunden gewinnt mit einer optimiertne Website und Google Analytics



30% der von uns identifizierten Besuchern, sind den Unternehmen unbekannt.

28% Neukunden werden maximal aus den von uns definierten Besuchern generiert.

Neue Kunden gewinnen: Neukundengewinnung ist für viele Unternehmen viel schwieriger, als gedacht. Man hat ein innovatives Produkt entwickelt, betreibt den besten Golfplatz der Welt, bietet Dienstleistungen wie kein anderer – und trotzdem rennen einem die Kunden nicht die Türe ein.

Entweder finden die Kunden nicht auf die Seite oder aber das Angebot passt nicht. Was kann da nur los sein?

Man beginnt damit die Webseite für die Suchmaschine Google zu optimieren, kauft teure AdWord-Anzeigen und aktiviert Social Media. Tatsächlich steigen die Anfragen, aber der Brüller ist es immer noch nicht. Woran kann das liegen?

Woran liegt es, dass eine Website keine Neukunden gewinnt?

Neue Kunden zu generieren ist der eigentliche Grund, weswegen die meisten Unternehmen eine Website betreiben. Wenn dann die Kunden ausbleiben, ist das meistens frustrierend. Woran liegt das nun aber?

Wenn diese Punkte ausgeschlossen sind, dann liegt es vermutlich daran, dass Sie Ihre Besucher nicht kennen und diese nicht von alleine zu Interessenten konvertieren.

Interessenten informieren sich über das anonyme Internet in aller Ruhe und ohne gestört zu werden über die Leistungen und Produkte eines Unternehmens. Der Kunde bestimmt selbst, wann er kontaktiert werden möchte.

Dachte er.

Webanalyse führt zu neuen Kunden

Neue Kunden in den Logfiles identifizieren

Wir identifizieren die Interessenten Ihrer Website und geben Ihnen die Kontaktdaten an die Hand. Ein so kontaktierter, potenzieller Kunde erlebt den Kontakt mit Ihnen sehr positiv. Gerade hat er sich noch für Leistungen dieses Unternehmens interessiert und jetzt – purer Zufall – erhält er einen Anruf von diesem Unternehmen. Wirklich Zufall oder Karma?

In unserer Beratung stellen wir immer wieder fest, dass Unternehmen zum Teil bis zu 60% ihrer potenziellen Kunden nicht kennen. Nicht einmal die aktuellen Besucher der letzten vier Wochen kennen Unternehmer. Aus dieser Zahl von unbekannten Interessenten schafft unsere Methode zum Teil deutlich mehr als 20% neue Abschlüsse.

Die meisten Kunden schätzen unsere Analyse als wertvolle Ergänzung zur Vertriebsunterstützung. Vertriebsmitarbeiter lieben es, weil die lästigen Kaltakquise-Anrufe entfallen – endlich echte Leads mit einem zeitnahen Interesse an der Unternehmensleistung. Unsere Kunden berichten von einer “Abwimmelquote” unter 5% der Anrufe.

Das Verfahren ist ausgezeichnet mit dem Industriepreis 2013 – Best of Service & Dienstleistung. Virtuelle Besucher werden zu Warm-Leads, die schnell und einfach zu Kunden werden können. Neue Kunden gewinnen ist so viel einfacher als man denkt.

Wie funktioniert Analytics und Neukundengewinnung?

Aus den Daten, die via Logfile und/oder Google Analytics zur Verfügung stehen, identifizieren wir zuerst das Unternehmen, das Sie besucht hat. Herkömmliche Auswertungen liefern hier sehr häufig falsche Informationen, da die Daten in Google Analytics nicht immer eindeutig sind. Durch unsere eigene Technik verbinden wir die vorhandenen Informationen so, dass wir Fehler weitestgehend ausschließen können. Die passenden Firmenadressen und – sofern gewünscht – potenzielle Ansprechpartner liefern wir im zweiten Schritt.

So erhalten Sie das höchstmögliche Maß an Qualität der potenziellen Adressen.

Unsere Kunden nutzen diese Informationen nun für das Vertriebsteam oder lassen die potenziellen Kunden über ein Call-Center nach-qualifizieren. Unsere Kunden erfahren so eine gute Kontaktquote, bis zu einer Beauftragungsquote von bis zu über 20%.

Dieses System funktioniert bestens in B2B.

Wenn Sie mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie uns bitte.