Google Suche grünes Häkchen

Lesezeit: < 1 Minute

Die beiden größten Security-Software-Unternehmen der Branche, Norton und McAfee, bieten kostenlose Browser-Plug-Ins an, die in den Suchergebnissen von Google anzeigen können, ob eine über die Suchroutine gefundene Website “sicher” ist.

Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Status:

Sicher – Die Website kann ohne Probleme und Angst vor Malware oder Viren angesurft werden.

Fragwürdig – Die Website sollte mit bedacht angewählt werden, besser noch gemieden.

Gefährlich – Die Website sollte auf keinen Fall angesurft werden, da hiervon potenzielle Gefahr ausgeht.

Wenn eine Website sicher ist, zeigt dies McAfee Site-Advisor mit einem “grünen Häkchen” an, Norten gibt ein “grünes OK”.

Letztendlich sieht eine Vielzahl von Benutzern der Sicherheitssoftware, ob die gesuchte Website vertrauenswürdig ist. Und das ist der Grund, weshalb dieser Vorteil für die eigene Website genutzt werden sollte, denn wenn die Website eines Unternehmens in den Suchergebnissen als vertrauenswürdig, also sicher, eingestuft wird, erhält dieses Suchergebnis mehr Klicks – und zwar unabhängig davon, an welcher Position die Website in den Suchergebnisse steht.

Gerade in Online-Shops ein wichtiges Kriterium, denn wer würde nicht eher von einer vertrauenswürdigen Seite kaufen, als von einer, die vielleicht noch nicht einmal getestet wurde.

Um den Vorsprung zu nutzen, sollte die Website also bei den beiden Security-Software-Herstellern angemeldet werden.

Dies geschieht ganz einfach, in dem man z.B. bei Norton die Website anmeldet, eine kleine Datei via FTP überträgt und dann die Seite testen lässt.

So erreichen Sie es, dass Norton die Website als sicher einstuft (grünes OK) – bitte hier klicken. https://safeweb.norton.com/

So erreichen Sie es, dass McAfee Site-Advisor die Website als sicher einstuft (grüner Haken, grünes Häkchen) – bitte hier klicken. http://www.siteadvisor.com/ (jetzt WebAdvisor)

Lesen Sie auch  Interne Einblicke: So optimiert Google die eigenen Webseiten