Google-Änderungen nutzen – So erreicht Ihre Website (wieder) eine Top-Position

Lesezeit: 1 Minute

Im Januar gab es die ersten Änderungen im Google Algorhythmus, der zunächst nur die US-Version der beliebten Suchmaschine betraf. Tatsächlich hatten die Änderungen dort Auswirkungen auf 12% der Suchergebnisse – die größten Auswirkungen, die jemals eine Änderung bei Google hatte.

Zwar sagt Google, dass die klassischen Content-Farmen nicht davon betroffen sind, aber tatsächlich müssen die Änderungen auch darauf wirken – denn diese Content-Farmen sind es, die “hochwertigen Inhalt” vorgaukeln.

Diese Inhaltsänderungen sind nötig, um weiterhin eine gute Google-Position zu halten

Mit wenig Aufwand zur besseren Google Position
Social-Media-Buttons. Teilen Sie Ihren Inhalt mit den wichtigsten Social-Media-Plattformen. Dies führt zu mehr Links auf Ihre Website.

Mit mittlerem Aufwand zur besseren Google Position
Fügen Sie Kundenmeinungen zu den Produktseiten hinzu. Inhalt, der von Benutzern der Website generiert wird, enthält automatisch auch Suchworte (inkl. Synonyme und falsch-geschriebenen Worten) – trotzdem erhalten sie spannenden und anreichernden Inhalt für die Webseite.
Spannend ist hier nur, wie Sie Ihre Kunden dazu bekommen, entsprechende Meinungen auf Ihrer Webseite zu platzieren – aber hierzu hat RSIM die richtigen Tipps und Tricks.

Mit hohem Aufwand zur besseren Google Position
Schreiben Sie ihre Inhalte neu. Das ist der kostenintensivste Teil einer Verbesserung, aber auch der mit dem höchsten Effekt. Wenn Sie viele Produkte haben, starten Sie mit Ihren “Brot-und-Butter”-Produkten.

Kleine und mittlere Websites können von den Änderungen profitieren

Gerade kleinere und mittlere Unternehmen können von den Google-Änderungen profitieren, wenn es ihnen gelingt, mehr Kunden auf die Website zu bringen. Dies gelingt Ihnen mit unsreen Konzepten für Facebook, Youtube, Twitter, Linked In, Xing und Co.

Lesen Sie auch  Local SEO: Von vielen Unternehmen unterschätzt!

Fragen Sie uns an, was wir für Sie tun können – Ich wette, Sie werden überrascht sein, dass dies auch noch für einen fairen Preis passieren kann…

→ Lesen Sie auch  Google Rankinig verbessern: Ganz oben stehen und Platz 1 in Google erreichen

[si-contact-form form=’2′]