« Back to Glossary Index

Disavow bezeichnet die Möglichkeit, Links gegenüber Google für ungültig zu erklären.

Wenn eine manuelle Maßnahme wegen unnatürlichen Links zu einer Website vorliegt oder wenn man eine manuelle Maßnahme befürchtet, weil die Rankings für bestimmte Inhalte, Seiten oder Bereiche einer Domain zurückgehen, sollten diese überprüft werden.

Eventuell liegt eine manuelle Maßnahme vor wegen unnatürlicher Links zu Ihrer Website oder wegen bezahlter Links oder irgend einer anderer Formen der missbräuchlichen Verwendung von Links. Diese verstoßen gegen die Google Qualitätsrichtlinien. Wenn solche Links nicht entfernt werden können, sollten sie für ungültig erklärt werden (disavow).

Ebenso häufig verwendet in Verbindungen wie: Disavow File, Disavow-Datei etc.

 

Weiterführende Informationen: Backlink-Risiken einschätzen

« Back to Glossary Index